Wer bist du? – Mensch. Person. Bewusstsein.

Die Expedition zur Freiheit, der Aufbruch zu Wahrhaftigkeit und Authentizität fühlt sich wie das Erklimmen verschiedener Gipfel an. Mal mit besseren, mal mit schlechteren Aussichten auf zukünftigen Erfolg. Dabei ist eins gewiss: Die Zukunft besteht nicht aus einer Idee. Sie wird durch die vielen Individuen gestaltet, die sich selbst bewusst werden. Durch Menschen, die in den Spiegel schauen und erkennen, wer sie sind. Erkennen, dass sie selbst es sind, worauf sie gewartet haben. Der «Aufstieg zu uns selbst» ist der Weg, der Frieden und Freiheit bringt.

In der zweiten Ausgabe der FREIEN erwarten dich u.a. folgende Artikel:

Arztbesuch. Die Ärzte Marco Caimi und Andreas Heisler über behördliche Schikanen, medizinischen Totalitarismus und juristische Hoffnungsschimmer.

Mensch/Person und Staat. Rechtsprofessor David Dürr und Freiheitsrebell Christian Frei betrachten den Staat als Problem – haben aber unterschiedliche Vorstellungen, wie es überwunden werden kann.

Alles beginnt mit einer persönlichen inneren Entscheidung. Christina von Dreien spricht im Interview über Seele, Bewusstsein und unseren «Lebensplan».

Die spirituellen Voraussetzungen der Freiheitsgewinnung. Der Mensch würde sich nicht in freiwillige Knechtschaft begeben, wenn er an sich selbst glaubte, argumentiert Milosz Matuschek.

Dubiose Corona-Berichterstattung. Haben die öffentlichen Schweizer Medien in der «Pandemie» die journalistischen Standards eingehalten? Die UBI prüft Beschwerden aus der Bevölkerung – und hatte noch nie so viel zu tun wie in den letzten zwei Jahren.

Wie es sein wird. Um die Zukunft mitzugestalten, müssen wir eine echte Vision vor Augen haben und die Macht des Wortes nutzen, sagt Charles Eisenstein.

Ohne Privateigentum keine Freiheit. Eigentumsrechte sind der Schlüssel zu einer freien, friedlichen und wohlhabenden Gesellschaft, argumentiert Olivier Kessler. Sie schliessen das Recht auf den eigenen Körper mit ein.

Kinderviews. Die Jüngsten wurden in den vergangenen zwei Jahren besonders mit unsinnigen «Schutzmassnahmen» gegängelt. Esther Wintsch wollte wissen, wie es ihnen dabei ergangen ist.

Wer war Albert Hofmann? Der Entdecker des LSD hatte die Vision einer besseren Welt ohne Krieg und Umweltzerstörung.

Fahren mit Wasser. Ein Wasserstoffgenerator im Auto hilft nicht nur Benzin einzusparen, sondern auch den Schadstoffausstoss zu vermindern.

Der visionäre Winzer vom Iselisberg. Roland Lenz produziert seit mehr als 25 Jahren erfolgreich Bioweine – und das konsequent ohne Pestizide.

Das Pfizer-Video. In einem manipulierten Video «bestätigt» der Pfizer-CEO, dass er die Weltbevölkerung reduzieren will. Auf solche Fakes dürfen wir nicht hereinfallen, wenn wir als wach und kritisch gelten wollen.

Mit der Liebenswürdigkeit des Hofnarren. Gilbert und Oleg lassen in ihrem liebevoll gestalteten Varieté-Theater Robin Hood wiederaufleben und geben die Mächtigen der Lächerlichkeit preis.

Fragebogen. Lisa Fitz verrät uns, was ihr Lichtblick in finsteren Zeiten ist.

Mein Körper, ich & die Zweikolben-Kaffeemaschine. Pesche arbeitet beim BAG und lebt ziemlich ungesund. Er hört jedoch auf seine Art auf seinen Körper – das rettet ihm eines Tages das Leben.

Um die zweite Ausgabe zu bestellen, klicke bitte hier.

Static Slide
GENIESSE MEHR FREIE INHALTE, INDEM DU UNS UNTERSTÜTZT!
Unsere Kolumnen und Reportagen sind vollständig unabhängig, weshalb wir auf dich angewiesen sind. Abonniere jetzt unsere Zeitschrift und unterstütze den freien Journalismus! Das Magazin wird dir alle zwei Monate per Post zugestellt.

Pin It on Pinterest