JFK und die Faktenchecker

– Hallo.

– Hallo.

– Du bist die Faktencheckerin (im Folgenden FC) der Stunde. Du hast einen tollen Preis bekommen. Erstmal Glückwunsch dazu.

– Danke. Den Fuck & Check-Award.

– Fuck mit «U»?

– «U» steht für «unterirdisch».

– OK. Deine FCs gehen weg wie warme Semmeln.

– Ja. Alle 20 Minuten gehen sie raus. Da komm ich mit dem Checken gar nicht mehr nach.

– Auch im Fake-News checken bist du grosse Klasse.

– Da hab´ ich meinen Master drin gemacht.

– In Fake-News?

– Ja. Den graduierten «Fake Master» (FM).

– Wie alt bist du?

– Gerade volljährig geworden.

– Wow. Und schon den Master!

– Logo.

– Die Leute hören auf dich.

– Ja. Voll krass.

– Ich finde das toll, wenn Leute auf junge Leute wie dich hören und nicht auf so alte reaktionäre Säcke wie mich.

– Ja. Krass.

– Darf ich dich ein bisschen checken?

– Klar. Leg los.

– Okay. Los geht´s. Wer hat 9/11 die drei Zwillingstürme des WTC in Schutt und Asche gebombt?

– Osama bin Laden.

– Okay. War ´ne Fangfrage. Es waren nur zwei Zwillingstürme. Drum heissen sie ja Zwillingstürme. Und Osama war an diesem Tag gar nicht vor Ort.

– Cool.

– Der dritte Turm war gar kein Turm, sondern ein Gebäude Namens WTC 7. Aber der Name ist ja immerhin gefallen.

– Wer ist gefallen?

– Osama bin Laden.

– Aber das ist doch auch so ´ne Verschwörungstheorie, oder? (im Folgenden VT)

– Wow. Das weisst du?

– Klar. In VT hab´ ich meinen Bachelor gemacht.

– Cool. Darf ich dich in VT abchecken?

– Schiess los.

– Wer erschoss JFK?

– Wen?

– John Fitzgerald Kennedy, den 35. Präsidenten der Vereinigten Staaten?

– Lee Harvey Oswald.

– Das kam ja wie aus der Pistole geschossen.

– Darf ich dich auch mal was fragen?

– Klar.

– Du sagtest der 35. Präsident!

– Sagte ich.

– Gab´s da vor dem … JFK noch andere Präsidenten?

– Ne Menge.

– Wie viele?

– Vierunddreissig. Darum war dann John Fitzgerald der 35.

– Cool.

– Bin ich wieder dran?

– Klar. Du machst das Interview.

– OK. Also JFK …

– … der 35. Präsident der Vereinigen Staaten von Amerika.

– 1963. Dallas.

– Klar. Und?

– Und es war nicht die CIA, die ihn erschoss?

– Nö.

– Sicher?

– Ich hab ´nen Bachelor.

– Nächste Frage: Wer erfand das Wort Verschwörungstheorie?

– Keine Ahnung.

– Die CIA. 1963.

– Echt wahr jetzt?

– Kannst du checken.

– Krass. Das muss ich mir aufschreiben.

– Wenn du so weitermachst, bekommst du noch ´nen Master in VT.

– Cool. Dann krieg ich auch mal den Pulitzerpreis.

– Sicher. Zurück zum Attentat.

– Okay.

– Also, es war Lee Harvey Oswald?

– Eindeutig.

– Ein Einzeltäter.

– Klar.

– Also Lee & Harvey & Oswald?

– Logo.

– Also dann waren es insgesamt drei Täter, die den 35. Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika am 22. November 1963 um 12 Uhr 30 in Dallas erschossen? Nicht nur einer?

– Es waren drei Einzeltäter.

– Danke für dieses Gespräch. ♦

von Oliver Hepp


Deine Meinung ist uns wichtig: Teile dich mit und diskutiere im Chat mit unseren Lesern.

Static Slide
GENIESSE MEHR FREIE INHALTE, INDEM DU UNS UNTERSTÜTZT!
Unsere Kolumnen und Reportagen sind vollständig unabhängig, weshalb wir auf dich angewiesen sind. Abonniere jetzt unsere Zeitschrift und unterstütze den freien Journalismus! Das Magazin wird dir alle zwei Monate per Post zugestellt.

Du magst vielleicht auch...

Beliebte Beiträge