Weihnachten auf dem Land

Eine warme Stube, Kaminfeuer knistert, Kerzen leuchten. Leise klingt Stubenmusik aus einem alten Radio und es riecht nach Keksen und Glühwein. Draussen fallen dicke Schneeflocken und decken langsam alles zu. Ich liege eingemummelt in eine dicke Kuscheldecke im weichen Sessel, eine heisse Tasse Tee in meinen Händen. Auf dem Adventskranz brennen die Kerzen und die Türen des Adventskalenders stehen offen.

Besorgen der Geschenke ohne Hektik, dafür mit Spass und Freude und Verpacken in buntem Geschenkpapier. Die Vorbereitungen für das Festtagsessen in der gemütlichen Küche sind im vollen Gange und es duftet bereits nach herrlichem Ganserlbraten und Rotkraut. Sobald es dunkel wird, kann man die Weihnachtsbeleuchtung geniessen und in einen sternenklaren Himmel schauen. Dick eingepackt stapfe ich durch den knirschenden Schnee und bewundere die weisse Pracht, in der ab und zu ein Reh oder ein Hase den Weg kreuzt.

Der alte Plattenspieler mit seinen knisternden Weihnachtsschallplatten lädt, nachdem das Christkind geläutet hat, in ein feudal geschmücktes Weihnachtswunderland ein. Im Zentrum ein liebevoll geschmückter Christbaum mit glitzernden Kugeln, unter dessen Zweigen unzählige bunte Geschenke liegen. Es riecht nach Wachs und Marzipan.

Im Wald haben die Tiere, die Rehe, Hasen, Füchse, Mäuse, Eichkatzerln usw. einen Weihnachtsmarkt gebaut und laden uns ein, ihre selbstgebastelten Geschenke aus Tannenzapfen, Kastanien und bunten Waldfrüchten zu bewundern.

Eine Auszeit von der irren Welt und der Satire. ♦

von Lisa Fitz

***

Lisa Fitz ist derzeit auf Tour mit ihrem Jubiläumsprogramm «Dauerbrenner». Ihre nächsten Auftritte in der Schweiz:

13. 12. 23: Häbse Theater, Basel

14. 12. 23: Casinotheater, Winterthur

15. 12. 23: Kulturkarussell Rössli, Stäfa

17. 12. 23: Industrie36, Rorschach


Deine Meinung ist uns wichtig: Teile dich mit und diskutiere im Chat mit unseren Lesern.

Static Slide
GENIESSE MEHR FREIE INHALTE, INDEM DU UNS UNTERSTÜTZT!
Unsere Kolumnen und Reportagen sind vollständig unabhängig, weshalb wir auf dich angewiesen sind. Abonniere jetzt unsere Zeitschrift und unterstütze den freien Journalismus! Das Magazin wird dir alle zwei Monate per Post zugestellt.

Du magst vielleicht auch...

Beliebte Beiträge